zurück
Selbsthilfe-Tag in Frankfurt

Am 14. Mai 2004, bei strahlendem Wetter und mit postivster Stimmung war Schotterblume wieder mit dabei.
Gemeinsam mit Michael Dietz und den Seinen von der SH-Gruppe“ Seelische und körperliche Gewalt in der Kindheit“ stellten wir den Interessierten unser Thema vor.
Auch in diesem Jahr wieder viele nachdenkliche Menschen an unserem gemeinsamen Stand, die Lust am Diskutieren hatten, Fragen, eigene Geschichten oder auch stumm wissend nickten und langsam vorübergingen.
Es ist immer wieder wichtig, nicht zu schweigen, sich nicht zu verstecken, sondern an die Öffentlichkeit zu gehen, so wie an solchen Tagen.