Schotterblume beim Franziskusfest im Kloster Sießen am 29. September 2002


Unter dem Motto:

„Gib dem Frieden Dein Gesicht“

fand am
29. September 2002
im Kloster Sießen,
88348 Bad Saulgau


das alljährliche große Franziskusfest mit Bischof Dr. Gebhard Fürst statt, zu dem ca. 3000 Menschen, hauptsächlich Jugendliche gekommen waren.
In einer ganz besonderen, friedlichen, fröhlichen Atmosphäre wurde ein bemerkenswertes Programm aus Musik, Bewegung, Gesprächsrunden und verschiedenen kreativen Workshops angeboten.


Schotterblume war mit einem Infostand vertreten. Die Helfer und Helferinnen des Vereins beantworten viele Fragen zum Thema Gewalt in der Kindheit und Partnerschaft.
Wertvolle und interessante Kontakte konnten geknüpft werden.


Auch die Lesung der autobiografischen Gedichte „Tote Puppe“ unserer Vorsitzenden Dagmar Minor, gehörte zu den Angeboten dieses Tages und hat bei den meist jugendlichen Zuhörern, die sich intensiv eingelassen haben, spürbar tiefe Bewegung ausgelöst, viele Fragen aufgeworfen, die sofort besprochen und diskutiert wurden.